Mühlentag in der Rantzauer Wassermühle

Mühlenfest mit Programm in der Rantzauer Wassermühle

An dem deutschen Mühlentag nehmen wieder viele historische Mühlen Teil. Ob historische Windturbinen oder Wasserturbinen. Die Oldtimer der Kraftübertragung werden jedes Jahr am Pfingstmontag gewürdigt.

Die Rantzauer Wassermühle in Barmstedt weist ein umfassendes Rahmenprogramm auf. Das Mühlenfest beginnt um 10 Uhr und endete gegen 18 Uhr.

Eine zünftige Bewirtung und eine Mühlenkeller-Besichtigung dürfen nicht fehlen. Der Verein „Rantzauer Treckerfrünn“ kommt mit Oldtimern, die früher die Äcker bearbeitet haben. Historische Landmaschinen werden ausgestellt. Für die Kleinen gibt es Ponyreiten und Wasserspiele.

Der Hunger wird vertrieben:

Mit deftigen Bratkartoffeln aus der Riesenpfanne, Frischen Wildschweinbratwürsten, Glückstädter Matjes, Leberkässemmel, Kaiserschmarrn mit Rhabarberkompott, frisch gezapftem Bier und weiteren erfrischenden Getränken – Guten Appetit

Weitere Infos hier clicken  >>zum Mühlentag in der Rantzauer Wassermühle 

Die Wasserkraft und die Windkraft haben als erste stationäre Energiequelle Maschinen angetrieben. Diese später genannten Turbinen erleichterten unseren Vorfahren die Arbeit. Damit konnte mit geringerem Aufwand Getreide gemahlen oder große Schmiedehämmer angetrieben werden.

Informieren Sie sich am Mühlentag und berichten Sie über Ihre Erlebnisse. Fügen Sie einen Kommentar ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.